Gefüllte Kohlrabis mit orientalischem Reis


45 min

mittel

Vegetarisch

Zutaten für 4 Personen

8 kleine Kohlrabis, geschält

Salz

1 Zwiebel

80 g Rosinen

8 getrocknete Aprikosen

3 getrocknete Feigen

Burgl's Traubenkernöl Sélection

300 g Langkornreis

Burgl's Kräutersuppe*

Burgl's BIO Würzmischung Africa Style

Burgl's Helle Soße*

500 ml Milch, 1,5% Fett

2 EL Petersilie, fein gehackt

*Gute Alternativen: Burgl's BIO Klare Suppe und Burgl's BIO Helle Soße

Zubereitung

Jedem Kohlrabi eine ca. 1,5 cm dicke Kappe abschneiden, unteren Teil mit einem kleinen Löffel aushöhlen und in Salzwasser ca. 5 Min. garen. Aus dem Wasser nehmen, kalt abspülen.

Zwiebel schälen und fein würfeln, Rosinen, Aprikosen und Feigen ebenfalls klein würfeln.

1 EL Burgl's Traubenkernöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfelchen mit dem Langkornreis darin glasig anschwitzen lassen. Das Trockenobst zugeben und mit 600 ml fertiger Burgl's Suppe ablöschen.

Köcheln lassen bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat und mit 1 TL Burgl's BIO Würzmischung Africa Style würzen.

Kohlrabis damit füllen und die Kappe daraufsetzen, den übrigen Reis warm halten.

Weitere 200 ml Burgl's Suppe in eine ofenfeste Form geben, Kohlrabis hineinsetzen, ca. 10–15 Min. bei 180° C im Ofen erwärmen.

In der Zwischenzeit 50 g Burgl's Helle Soße in die warme Milch einrühren, aufkochen und Petersilie untermischen.

Die gefüllten Kohlrabis mit der Soße auf Tellern anrichten. Den übrigen Reis dazu servieren.

Tipp: Verwenden Sie Wildreis anstelle des Langkornreis. Dieser ist zwar nicht orientalischer Herkunft, sein kräftiger Geschmack verleiht diesem Gericht aber eine besonders interessante Note.

Kundenbewertungen