Zucchini-Nudeln mit Tomatensalsa und Fischbällchen


15 min

leicht

Zutaten für 4 Personen

Für die Nudeln:

4 Zucchini

200 g Burgl's Ballaststoff Linguini Nester

150 g Feta

4 EL Burgl's Traubenkernöl Sélection

4 TL Burgl's BIO Würzmischung Bella Italia

Für die Fischbällchen:

1 Dose Thunfisch naturell

1 Scheibe Roggenvollkornbrot

50 g Semmelbrösel

1 Ei 

Dill nach Belieben

1 TL Burgl's BIO Kräuterwürze

Burgl's Traubenkernöl Sélection zum Anbraten

Zubereitung

Burgl's Linguini Nester in kochendem Salzwasser al dente garen. Zucchini im Spiralschäler (oder mit dem Sparschäler) zu Nudeln verarbeiten.

Thunfisch abtropfen lassen und zerkleinern.

Roggenbrot klein schneiden, in etwas Wasser einweichen und mit dem Thunfisch vermengen. Semmelbrösel, Ei und Gewürze gut untermischen.

Aus der Masse kleine Bällchen formen und in etwas Burgl's Traubenkernöl Sélection rundum kräftig anbraten.

In einer großen Pfanne Traubenkernöl erhitzen und die Zucchininudeln darin kurz anbraten (ca. 1 Minute). Fertig gekochte Linguine unterheben. Burgl's BIO Würzmischung Bella Italia untermischen.

Nudeln auf einem tiefen Teller anrichten. Feta fein reiben und auf die Nudeln geben. Mit den Fischbällchen toppen und servieren.

Danke an Brigitte Schwarz, die begeisterte Hobbyköchin die den Foodblog www.goats.today betreibt, für diese Rezept.

Kundenbewertungen