Maccaroni mit veganer „Käsesoße“



mittel

Vegan

Zutaten für 2 Personen

Für die Käsesoße:

1 EL vegane Margarine

1 kleine Zwiebel, in feine Würfel geschnitten

60 g Cashewnüsse

75 g weiße Bohnen

150 ml Sojamilch

1 EL Burgl’s Kartoffelsuppe

3 EL Hefeflocken

Burgl’s Kräuterwürze

Petersilie

Salz, Pfeffer 


250 g Burgl’s Ballaststoffnudeln Maccaroni

Zubereitung

Die Magarine in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Cashewnüsse und die Bohnen dazu geben. Mit der Sojamilch aufgießen und Burgl’s Kartoffelsuppe einrühren. Kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Soße vom Herd nehmen und im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Die Soße sollte eine cremige Konsistenz haben, ggfs. mit etwas Wasser oder Sojamilch verdünnen.

Burgl’s Maccaroni im Salzwasser für 4 Min kochen. 

Die Käsesoße noch einmal kurz aufkochen lassen vom Herd nehmen und die Hefeflocken einrühren und mit Burgl’s Kräuterwürze abschmecken. Die heiße Käsesoße über die Maccaroni geben, mit Petersilie dekorieren und servieren.

Dieses tolle Rezept ist von Judith Schneider - Danke!

Kundenbewertungen

Von Daniel

Geniales Rezept - schmeckt super lecker. Auch was für Kinder :)