Vorarlberger Käsespätzle



mittel

Vegetarisch

Zutaten für 4 Personen

800 g Mehl (glatt) 

6 Eier 

150 g Bergkäse (gerieben), 150 g Räßkäse (gerieben), 150 g Gauda (gerieben), es gibt aber auch schon fertige Spätzlekäsmischungen  

150 g Butter (für die Röstzwiebeln)

Burgl's Traubenkernöl Sélection (für die Röstzwiebeln)

1 Messerspitze Muskatnuss gemahlen

300 g Zwiebeln 

1 El Burgl's Kräutersuppe oder BIO Klare Suppe 

Pfeffer

Zubereitung

Für die Knöpfle in einer Schüssel Mehl, Eier, Muskatnuss, Kräutersuppe und so viel Wasser vermengen, dass ein kompakter Teig entsteht. In einem großen Topf ausreichend viel Salzwasser zum Kochen bringen.

Den Teig durch einen Spätzlehobel drücken und in leicht wallendem Wasser kochen, bis die Knöpfle an der Oberfläche schwimmen. Knöpfle mit einem Schaumlöffel herausheben und in einer feuerfesten Form, die Knöpfle abwechselnd mit dem geriebenen Käse einfüllen, alles gut untereinander rühren mit Pfeffer bestreuen und für einige Minuten im vorgeheizten Backrohr warmstellen.

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. In Butter und genug Traubenkernöl knackig rösten und anschließend über die Spätzle geben.

Kundenbewertungen