Burger Vegano Italiano



mittel

Vegan

Zutaten für Personen

Für ca. 10 Burger Patties:

2 Dosen Kidney Bohnen

50 g feine Haferflocken

1 kleine Zwiebel, in Würfel geschnitten

1 EL Burgl's Leinsamen

2 TL Burgl's BIO Bella Italia

1 bis 2 Prisen Salz

1 Prise Pfeffer

Semmelbrösel (2 bis 3 EL) oder Guarkernmehl (1 bis 2 EL) zum Binden

etwas Mehl zum Formen

Burgl's Traubenkernöl Sélection zum Braten


Für den Burger:

10 Burger Brötchen

Tomaten

Rucola

Zubereitung

Die Kidney Bohnen über einem Sieb abtropfen lassen. In einer Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab alles, außer dem Traubenkernöl und dem Mehl zum Formen, pürieren und zu einem glatten Teig mixen.

Aus dem entstandenen Teig Burger-Laibchen formen (Hände am besten mehlig machen  nicht nass!) und diese in etwas Mehl wenden. Die Burger nicht zu dünn formen, sie dürfen ruhig 1 cm dick sein. Das Traubenkernöl in der Pfanne erhitzen und die Burger darin scharf anbraten. Die Konsistenz der Burger ist allgemein weicher als normale Burger aus Hackfleisch. Deswegen nicht verzweifeln, wenn die ersten ein bis zwei Versuche misslingen: Darauf achten, dass der Burger nicht zu dünn ist und vorsichtig wenden. Nicht zu lange braten, am besten man experimentiert ein wenig mit der Temperatur und der Dauer. Danach auf einen Teller mit Küchenpapier legen, damit sie etwas abtropfen.

Die Burger Brötchen aufschneiden, nach Wunsch Senf oder Ketchup auf die untere Hälfte geben, den gewaschenen Rucola drauflegen, das Patty und die Tomatenscheiben obendrauf. Reinbeißen und genießen!

Tex-Mex-Variante: Mit Burgl's BIO Mexiko Chili, 2 bis 3 EL Maiskörner im Teig (erst nach dem Pürieren unterheben) und Avocado auf dem Burger hast du blitzschnell eine mexikansiche Variante.

Dieses Rezept ist von Judith Schneider

Kundenbewertungen