Spargel-Risotto



mittel

Vegetarisch

Zutaten für 4 Personen

1 Schalotte

1 Knoblauch

2 EL Burgl’s Traubenkernöl Sélection

300 g Rirottoreis

100 ml Weißwein

900 ml Burgl’s Kräutersuppe

800 g grüner Spargel

100 g Erbsen (TK)

20 g Butter

50 g Parmesan

1 TL Zitronensaft

Pfeffer

Salz

Zubereitung

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Burgl’s Traubenkernöl erhitzen und die fein gehackte Schalotte, Knoblauch und den Reis darin für ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. 900 ml Burgl’s Kräutersuppe zubereiten und nach und nach portionsweise zum Risotto gießen. (Brühe sollte heiß/warm sein, damit das Risotto nicht kernig wird) Nach ca. 20 Minuten sollte der Reis gar sein.

Inzwischen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden, und das untere Drittel der Stangen schälen. Stangen schräg in feine Scheiben schneiden. Spargel in einer Pfanne mit 1 TL Butter bei mittlerer Hitze für 5 Minuten dünsten.

Parmesan reiben und ca. ein Drittel des Käses und die restliche Butter kurz vor Ende der Garzeit dem Risotto beifügen, ebenfalls die Erbsen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto auf Teller verteilen, mit Spargel belegen und mit restlichem Käse garnieren. 

Tipp: Für das perfekte Frühlingsmenü kann auch noch frischer Bärlauch unter das Risotto gemischt werden.

Kundenbewertungen